Oldtimergutachten2023-01-15T19:49:01+01:00
Wert­gut­ach­ten für Oldtimer

Oldtimer-Gutachten

Wie viel ist mein Klas­si­ker wert?
Wert­gut­ach­ten für Oldtimer

Oldtimer-Gutachten

Wie viel ist mein Klas­si­ker wert?

Professionelle Oldtimer-Wertermittlung

Old­ti­mer sind pure Emo­ti­on auf vier Rädern. Old­ti­mer sind ech­te Schät­ze und Lieb­ha­ber­stü­cke, deren Wert sich für Ihre Besit­zer nicht nur in einem Preis aus­drü­cken las­sen. Auch Young­timer und Klas­si­ker sind Fahr­zeu­ge, die uns Kfz-Bewer­ter ein­fach am Her­zen lie­gen. Umso umsich­ti­ger und sorg­fäl­ti­ger soll­te bei jeder Old­ti­mer-Wert­ermitt­lung vor­ge­gan­gen wer­den. Als Old­ti­mer-Freun­de tei­len wir die­se Lei­den­schaft mit Ihnen und sichern Ihnen bei jedem Wert­gut­ach­ten unser vol­les Enga­ge­ment zu. Stel­len Sie uns ger­ne auf die Probe.

KFZ-Sachverständigenbüro Yavuz Keskin

H-Kennzeichen im Blick & Oldtimer im Herzen

Oldti­mer erzäh­len fas­zi­nie­ren­de Geschich­ten. Old­ti­mer sind Iko­nen der Tech­nik und des Designs. Old­ti­mer sind Moment­auf­nah­men des Lebens­stils, der Erwar­tun­gen und Träu­me aus ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten. Man­che Old­ti­mer sind zudem ein­zig­ar­tig und damit auch mit Blick auf den rea­len Wert unbezahlbar.

Mit Blick auf alle die­se Aspek­te und noch vie­le wei­te­re mehr bedür­fen Old­ti­mer ganz beson­de­rer Auf­merk­sam­keit. Bei der Begut­ach­tung so man­chen Old­ti­mers erkennt man regel­rech­te Per­sön­lich­kei­ten und im einen oder ande­ren Fahr­zeug steckt eine ech­te “Diva”. Kurz­um: Old­ti­mer wer­fen nahe­zu immer vie­le Fra­gen auf und ein Gut­ach­ten muss Ant­wor­ten liefern.

Ein pro­fes­sio­nel­les Old­ti­mer-Gut­ach­ten vom Kfz-Sach­ver­stän­di­gen lie­fert die­se Ant­wor­ten in der gebo­te­nen Qua­li­tät und doku­men­tiert die Fak­ten. Nach fes­ten Kri­te­ri­en ent­steht ein belast­ba­res Doku­ment, dass den Zustand und den Wert Ihres Fahr­zeugs aktu­ell erfasst.

Brauche ich ein Oldtimer-Gutachten nur für die Kfz-Versicherung?

Rich­tig: Die Kfz-Ver­si­che­rung for­dert in der Regel ein Wert­gut­ach­ten, wenn es um die Ver­si­che­rung eines Old­ti­mers geht. Eine Old­ti­mer-Ver­si­che­rung ist je nach Modell, Markt­wert und dem Ein­satz des gelieb­ten Klas­si­kers mit­un­ter kom­plex und ein fun­dier­tes Gut­ach­ten schafft Klar­heit. Auch beim Young­timer wol­len Ver­si­che­run­gen den Zustand und den Fahr­zeug­wert ken­nen. Eine sorg­fäl­ti­ge Bewer­tung schafft hier Sicher­heit und spart mit­un­ter sogar kost­spie­li­ge Prämien.

Aber auch ande­re Fäl­le machen ein Old­ti­mer-Gut­ach­ten zum sinn­vol­len und hilf­rei­chen Doku­ment, auf das Sie nicht ver­zich­ten soll­ten. Hier eini­ge Fäl­le, die aktu­el­le oder zukünf­ti­ge Inha­ber einer H-Zulas­sung und eines H-Kenn­zei­chens berück­sich­ti­gen können:

  • Sie möch­ten einen Old­ti­mer kau­fen & ein Fahr­zeug prüfen

  • Sie besit­zen einen Old­ti­mer & möch­ten das Fahr­zeug verkaufen

  • Bei jeg­li­chem Kauf oder Ver­kauf eines Old­ti­mers: Gut­ach­ten nutzen

  • Sie wol­len den Old­ti­mer ange­mes­sen ver­si­chern lassen

  • Sie brau­chen das Old­ti­mer-Gut­ach­ten als Sicher­heit in Bankenangelegenheiten

  • Das Old­ti­mer-Gut­ach­ten soll in einer Erb- oder Nach­fol­ge-Ange­le­gen­heit helfen

  • Ihr Old­ti­mer soll als Leih­ga­be an einer Aus­stel­lung teilnehmen

  • Ihr Old­ti­mer wird an einem Klas­si­ker-Ren­nen teilnehmen

Ob es nun um gewerb­li­che oder pri­va­te Zwe­cke geht: mit einem pro­fes­sio­nel­len Old­ti­mer-Gut­ach­ten sind Sie in die­sen und vie­len wei­te­ren Fra­gen gut auf­ge­stellt und Sie sichern Ihr Fahr­zeug rechts­si­cher ab. Beim Old­ti­mer-Kauf ver­mei­den Sie teu­re Feh­ler und beim Old­ti­mer-Ver­kauf unter­mau­ert das Wert­gut­ach­ten Ihre Preis­for­de­rung zwei­fels­frei und sicher.

Mit per­sön­li­chem Enga­ge­ment, Know-how & Erfah­rung erstel­len wir für Sie umfang­rei­che und detail­lier­te Old­ti­mer-Gut­ach­ten und bera­ten Sie ger­ne in allen damit ver­bun­de­nen Fra­gen. Spre­chen Sie uns an. Wir freu­en uns auf Ihre geschätz­te Anfrage.

Ob es nun um gewerb­li­che oder pri­va­te Zwe­cke geht: mit einem pro­fes­sio­nel­len Old­ti­mer-Gut­ach­ten sind Sie in die­sen und vie­len wei­te­ren Fra­gen gut auf­ge­stellt und Sie sichern Ihr Fahr­zeug rechts­si­cher ab. Beim Old­ti­mer-Kauf ver­mei­den Sie teu­re Feh­ler und beim Old­ti­mer-Ver­kauf unter­mau­ert das Wert­gut­ach­ten Ihre Preis­for­de­rung zwei­fels­frei und sicher.

Mit per­sön­li­chem Enga­ge­ment, Know-how & Erfah­rung erstel­len wir für Sie umfang­rei­che und detail­lier­te Old­ti­mer-Gut­ach­ten und bera­ten Sie ger­ne in allen damit ver­bun­de­nen Fra­gen. Spre­chen Sie uns an. Wir freu­en uns auf Ihre geschätz­te Anfrage.

Oldtimer-Gutachten: Häufig gestellte Fragen zu Oldtimern

Wer sich in ein beson­de­res Auto oder einen ein­zig­ar­ti­gen Old­ti­mer ver­liebt, weiß: Der ideel­le Wert des Old­ti­mers lässt sich nicht immer mit der Bewer­tung im Wert­gut­ach­ten gleich­set­zen. Ein Old­ti­mer-Gut­ach­ten hat in die­sem Sin­ne kein Herz, son­dern es bewer­tet das Auto laut Kata­log, d.h. etwa die Auf­la­ge und Aus­stat­tung des Klas­si­kers, den Fahr­zeug-Sel­ten­heits­wert und den Fahrzeugzustand.

Auch der Zweck für das Old­ti­mer-Gut­ach­ten kann eine Rol­le spie­len. Wird das Wert­gut­ach­ten etwa für eine all­ge­mei­ne Old­ti­mer­be­wer­tung zur Geld­an­la­ge, zur Ver­si­che­rungs­ein­stu­fung, für eine Old­ti­mer-Zulas­sung, oder für einen geplan­ten Old­ti­mer-Ankauf gebraucht? Je nach­dem, wel­che Kri­te­ri­en anlie­gen, beein­flusst dies auch die Aus­ge­stal­tung des Gut­ach­tens. Geht es eher um den tech­ni­schen Zustand oder den Ver­kehrs­wert des Old­ti­mers? In man­chen Fäl­len kann bei­spiels­wei­se auch ein pro­fes­sio­nel­les Kurz­gut­ach­ten ausreichen.

Wer auf mehr Struk­tur setzt, kann Old­ti­mer-Gut­ach­ten sinn­vol­ler­wei­se in die Berei­che Wert­gut­ach­ten und Scha­den­gut­ach­ten unter­tei­len. Auch nach einem Unfall oder im all­ge­mei­nen Scha­dens­fall ver­dient ein Old­ti­mer aller­dings beson­de­re Auf­merk­sam­keit und geziel­tes Exper­ten­wis­sen. Je nach Scha­den und des­sen Ursa­che geht es um Rechts­si­cher­heit, denn lei­der sind Old­ti­mer im Fal­le eines Total­ver­lusts oft unwie­der­bring­lich ver­lo­ren. Eine Wie­der­be­schaf­fung ist nicht immer zu bewerk­stel­li­gen. Ein Gut­ach­ten (Scha­den: Old­ti­mer - Old­ti­mer­be­wer­tung) stellt in die­ser Fra­ge zumin­dest einen kla­ren Durch­blick sicher und schafft einen Rechts­ti­tel, auf den Sie sich jeder­zeit beru­fen können.

Im Fol­gen­den gehen wir auf eini­ge, häu­fig gestell­te Fra­gen rund um unser Ange­bot für Old­ti­mer-Wert­gut­ach­ten ein, um auch Ein­stei­gern einen bes­se­ren Über­blick zu ver­schaf­fen. Besit­zer von Old­ti­mern sind in vie­len Fra­gen sicher­lich selbst Exper­ten und ken­nen vie­le die­ser Ant­wor­ten bereits. Für alle offe­nen Fra­gen sind wir auch jeder­zeit als Ansprech­part­ner für Sie da. Neh­men Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

Ihr KFZ-Sach­ver­stän­di­gen-Büro Keskin

Wel­che Fak­to­ren beein­flus­sen den Markt­wert eines Old­ti­mer-Fahr­zeugs?2022-12-20T14:50:41+01:00

Der Markt­wert eines Old­ti­mers wird tat­säch­lich von zahl­rei­chen Fak­to­ren beein­flusst. Zunächst ein­mal ist die Mar­ke des Fahr­zeugs wich­tig. Eini­ge Auto-Mar­­ken sind mehr gesucht als ande­re und haben daher einen höhe­ren Markt­wert. Auch das Modell des Fahr­zeugs spielt beim Wert des Old­ti­mers eine Rol­le. Eini­ge Model­le sind zudem sel­te­ner als ande­re und wer­den daher wertvoller.

Des Wei­te­ren ist der Zustand des Fahr­zeugs wich­tig. Ein Fahr­zeug in gutem Zustand wird natür­lich bes­ser bezahlt als ein Klas­si­ker in schlech­tem Zustand. Auch die Aus­stat­tung des Fahr­zeugs beein­flusst den Markt­wert. Ein Fahr­zeug mit beson­de­ren Merk­ma­len oder Extras erzielt einen höhe­ren Preis als eines ohne die­se Besonderheiten.

In einem Mark­t­­wert- oder Wert­gut­ach­ten wer­den alle die­se Aspek­te erfasst und als aktu­el­ler Fahr­zeug­wert zum Aus­druck gebracht. Ein sol­ches Sach­­ver­­­stän­­di­­gen-Wer­t­­gut­ach­­ten wird z.B. von Ver­si­che­run­gen ver­langt oder beim Ein­satz des Old­ti­mers als Sicher­heits­leis­tung herangezogen.

Sind Sie dabei, ein H-Ken­n­­zei­chen zu bean­tra­gen? Inter­es­sie­ren Sie sich für einen Old­ti­mer oder steht der Kauf eines Old­ti­mers an? Möch­ten Sie selbst einen Old­ti­mer ver­kau­fen? Nut­zen Sie unse­re Ange­bo­te und gehen Sie damit auf Num­mer sicher. Eine pro­fes­sio­nel­le Old­­ti­­mer-Bewer­­tung schafft Klar­heit und Sicherheit.

Wie lan­ge ist ein Old­ti­mer-Gut­ach­ten gül­tig?2022-12-20T14:49:14+01:00

Eine all­ge­mein­gül­ti­ge Rege­lung zur Gül­tig­keits­dau­er eines Wert­gut­ach­tens oder eines tech­ni­schen Gut­ach­tens gibt es nicht. In etwa ist ein Old­­ti­­mer-Gut­ach­­ten in der Regel zwei bis drei Jah­re lang gül­tig. Es gibt jedoch eini­ge Aus­nah­men, bei denen sich das Gut­ach­ten frü­her über­holt. Wenn das Fahr­zeug ver­kauft wird bzw. wenn sich die Besitz­ver­hält­nis­se ändern, wird meis­tens ein neu­es Gut­ach­ten ver­langt. Es macht also Sinn, sich im kon­kre­ten Bedarfs­fall aktu­ell zu informieren.

Was wird bei einem Old­ti­mer-Gut­ach­ten geprüft?2022-12-20T14:48:46+01:00

Ein Old­­ti­­mer-Gut­ach­­ten ist eine genaue Unter­su­chung und Bewer­tung eines Fahr­zeugs, um fest­zu­stel­len, ob es die Anfor­de­run­gen für ein Old­­ti­­mer-Zer­­ti­­fi­­kat erfüllt. Ein „ech­ter“ Old­ti­mer muss dafür auch min­des­tens 30 Jah­re als sein, um auch mit einem H-Ken­n­­zei­chen zuge­las­sen wer­den zu können.
Für das Gut­ach­ten wird das Fahr­zeug vom KFZ-Sach­­ver­­­stän­­di­­gen auf Herz und Nie­ren geprüft und alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen, wie z.B. Her­stel­ler, Modell, Typ, Bau­jahr, Kilo­me­ter­stand, der Zustand des Motors und der Karos­se­rie sowie die gesam­te War­­tungs- und Repa­ra­tur­his­to­rie wer­den doku­men­tiert. Das Old­­ti­­mer-Gut­ach­­ten kann in der Fol­ge auch für viel­fäl­ti­ge Zwe­cke her­an­ge­zo­gen wer­den. So sorgt es beim Kauf oder Ver­kauf für Sicher­heit und Trans­pa­renz (Wert­ermitt­lung) und wird von der Old­­ti­­mer-Ver­­­si­che­­rung als Doku­ment akzeptiert.

Was ist ein H-Kenn­zei­chen?2022-12-20T14:48:05+01:00

Ein H-Ken­n­­zei­chen ist ein amt­li­ches Kenn­zei­chen für his­to­ri­sche Fahr­zeu­ge. Um ein H-Ken­n­­zei­chen zu bean­tra­gen, muss das Fahr­zeug eini­ge Kri­te­ri­en erfül­len. Zum einen ist nach­zu­wei­sen, dass das Fahr­zeug min­des­tens 30 Jah­re alt ist. Zum ande­ren muss gezeigt wer­den, dass das Fahr­zeug in sei­nem ursprüng­li­chen Zustand erhal­ten geblie­ben ist und kei­ne wesent­li­chen Ände­run­gen vor­ge­nom­men wur­den. Wer ein H-Ken­n­­zei­chen bean­tragt, muss das Fahr­zeug des­halb von einem KFZ- bzw. Old­­ti­­mer-Sach­­ver­­­stän­­di­­gen begut­ach­ten las­sen (H-Gut­ach­­ten). Der Gut­ach­ter prüft das Alter des Fahr­zeugs sowie sei­nen Erhal­tungs­zu­stand und stellt fest, ob es für ein H-Ken­n­­zei­chen infra­ge kommt.

Nach oben